Aktuelle Meldungen aus St. Ansgar

ZDF-Fernsehgottesdienst aus St. Ansgar findet trotz Corona statt

Foto: ZDF

Am kommenden Sonntag (15.3.) überträgt das ZDF um 9:30 Uhr live aus St. Ansgar den Gottesdienst unter dem Titel "Den Blick aushalten".

 

Schon im Vorfeld wurden Platzkarten ausgegeben. Dadurch wird die Kirche zu maximal Zweidrittel gefüllt sein.  Als ein Zeichen des verantwortlichen Umgangs mit der Corona-Krise soll die Gemeinde – anders als bisher üblich – die Bankreihen möglichst locker füllen, also Abstand halten.

 

Wer sich nicht gesund fühlt oder Grund zur Annahme hat, dass er oder sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben könnte, möge dem Gottesdienst bitte fern bleiben und ihn zuhause am Bildschirm schauen.

 

Ein begründeter Verdacht liegt vor,

  • wenn bei einem Menschen eine akute Atemwegsinfektion klinisch oder radiologisch (durch Röntgen) belegt ist und die Patientin oder der Patient Kontakt zu einem bereits infizierten Menschen hatte oder sich in naher Vergangenheit in einem vom Robert Koch-Institut (RKI) deklarierten Risikogebiet aufgehalten hat.
  • Hier nennt das RKI die aktuellen Risikogebiete »
  • Oder wenn akute Symptome für eine Atemwegserkrankung vorliegen und die Patientin beziehungsweise der Patient bis 14 Tage vor der Erkrankung Kontakt mit einem bestätigten Coronavirus-Patienten hatte.

 

Ebenso bitten wir alle, die noch keine Platzkarte haben, ebenfalls zuhause zu bleiben und den Gottesdienst am Fernseher mit zu feiern. 

 

Ab Sonntagmittag kann der Gottesdienst auch in der Mediathek des ZDF abgerufen werden.


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2020 Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde Eversten | Zietenstraße 6 | 26131 Oldenburg | Tel.: 0441-957000 | E-Mail: kirchenbuero.ol-eversten@No Spamkirche-oldenburg.de |