"Für das gewisse Extra"

Aus der Gemeinde für die Gemeinde - 10 Jahre Förderkreis Nikolai

Im Advent 2009 wurde der „Förderkreis Nikolai Eversten“ ins Leben gerufen. Nach immer mehr Kürzungen im Personalbereich auch unserer Kirchengemeinde und wegen Rückgangs der Zuschüsse aus Kirchensteuermitteln haben wir gehandelt. Wenn wir die Vielfalt und das Niveau unseres Gemeindelebens aufrechterhalten wollen, dürfen wir nicht auf institutionelle Hilfe warten, sondern müssen jetzt selbst reagieren. Kurz zuvor hatte es noch eine Diakonin gegeben, die in unserer Gemeinde die Arbeit mit Kindern und die Kinderkirche betreut hatte. Auch war abzusehen, dass es über kurz oder lang nur noch eine Pfarrstelle in der Gemeinde geben würde. Vor diesem Hintergrund wurde als erstes Ziel des Förderkreises defi niert: Es sollen zwei Minijobs geschaff en werden; eine Gemeindepädagogin für die Fortführung der sonntäglichen Kinderkirche und die Arbeit mit Familien und einen Hausmeisterassistenten für die Organisation und Begleitung der vielen Gruppen und Veranstaltungen in unserem Gemeindezentrum. Viele Gemeindeglieder haben sich damals von der Wichtigkeit dieser Zielsetzung überzeugen lassen und durch einmalige oder dauerhafte Spenden dazu beigetragen, dass der Förderkreis dieses Ziel erreicht hat. Es war und ist bis heute ein großer Segen, dass wir in Julia Becker und Hans-Peter Rethberg für beide Stellen die Idealbesetzung gefunden haben. Darüber hinaus konnte der Förderkreis im Zusammenhang mit der Renovierung der Nikolaikirche viele Extras an Ausstattungsgegenständen sponsern und auch kulturelle Akzente im Gemeindeleben setzen – nicht zuletzt die beliebte „Nikolai-Promenade“, die mit ihrem besonderen Flair weit über unsere Gemeinde hinaus bekannt und nachgefragt ist. Es war und ist bis heute ein Grund zu großer Dankbarkeit, dass so viele Gemeindeglieder uns die Treue halten. Es ist aber auch abzusehen, dass es die Aufgabe des Förderkreises bleiben muss, immer wieder neue Gemeindeglieder zu fi nden, die bereit sind, ihn auch dauerhaft als Sponsoren zu unterstützen. Jetzt ist Grund, die zehn erfolgreichen Jahre zu feiern und allen zu danken, die zu dieser Erfolgsgeschichte beigetragen haben. Das soll im Gottesdienst am 3. Advent um 10 Uhr und bei einem anschließenden Empfang ab 11.15 Uhr geschehen. Den Gottesdienst und den Empfang wird das Percussion-Ensemble „Schlagwerk Ossietzky“ musikalisch mitgestalten. Wir laden die ganze Gemeinde sehr herzlich dazu ein! Für das Förderkreis-Team, Andreas Thibaut

Spendenkonto:
DE26 2802 0050 1148 3203 00

 

 

Die Geschäftsführung des Förderkreises, v.l. Pastor Thibaut,. Myriam Bath, Ullrich
Beck, Johanne Borcherding, Karin Opphard, Antje Birx-Hustede, Richard Grunwald
Foto: Theresa Tinneberg
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2020 Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde Eversten | Zietenstraße 6 | 26131 Oldenburg | Tel.: 0441-957000 | E-Mail: kirchenbuero.ol-eversten@No Spamkirche-oldenburg.de |