Christliches Gesprächsforum

 

9. Oktober, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Edewechter Landstr. 23  

Luther aus Papiermaché?

Vortrag von Pfarrer Dr. Ralph Hennings Oldenburg  

Ein Bild aus der Reformationszeit hat seinen Weg aus Torgau nach Oldenburg gefunden und hängt heute in der Christuskirche. Es erzählt von den bewegten Jahren unmittelbar nach Luthers Tod, von den Formen des Luthergedenkens und der deutschen Geschichte.

 

 

13. November, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Zietenstraße 8  

Die konfessionelle Streitkultur im westlichen Niedersachsen

Vortrag von Pfarrer Dr. Tim Unger, Gemeindepastor Wiefelstede, Kirchenhistoriker  

Martin Luther hat den Begriff der Toleranz wesentlich mitgeprägt. Niemand dürfe zum Glauben gezwungen werden. Ein allgemeines Verständnis der Toleranz als grundsätzlicher Religions- und Gewissensfreiheit hat sich aber in der lutherischen Theologie und Kirche erst im 19. und 20. Jahrhundert durchgesetzt. Der Referent geht der Geschichte nach und beleuchtet, wie heute in der lutherischen Kirche das Verhältnis von eigenem Glauben und pluralistischem Gesellschaftsverständnis gewichtet wird.   

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde Eversten | Zietenstraße 6 | 26131 Oldenburg | Tel.: 0441-957000 | E-Mail: kirchenbuero.ol-eversten@No Spamkirche-oldenburg.de |