Aktuelle Meldungen aus Bloherfelde

Mein Freund der Baum ist tot

Ein paar Mal meinte ich diesen Schlager von 1968, damals gesungen von Alexandra, zu hören auf der Straße, wenn Menschen anhalten vor der Jugendfreizeitstätte und den Stumpf betrachten. „Da stand doch…“. Ja, da stand die Kastanie, viele Jahrzehnte, eigentlich auf jedem Foto der ehemaligen Gaststätte „Lederne Trompete“ markant in Positur.
Zugegeben: ihre Krone war dünner geworden! Kein Wunder, wenn ihr ein Fahrrad- und ein Fußweg, dazu noch eine Bushaltestelle auf die ‚Füße‘ gesetzt wurden: das nimmt einem Baum schon die Kraft.
Nach Expertenmeinung war sie gefährlich geworden für Passanten. Anfang April wurde sie gefällt. Schade! Denn für viele gehörte sie dazu, war so was wie ein Freund, der Baum!
Versprochen wurde, im Herbst neue Bäume zu setzen. Neue Freunde für die Zukunft!
Karin Kaschlun


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde Eversten | Zietenstraße 6 | 26131 Oldenburg | Tel.: 0441-957000 | E-Mail: kirchenbuero.ol-eversten@No Spamkirche-oldenburg.de |